Image

Up to Date bei der FSD-Stiftung


Zum Blog

Der virtuelle Besprechungsraum


Treten Sie ein, in unseren virtuellen Besprechungsraum – eine Plattform exklusiv für alle Kolleg*innen des Verbundes der FSD-Siftung. Unsere Idee ist es, mit diesem internen Blog einen Raum für Begegnung und zum Austausch aller Kolleg*innen zu schaffen. Jede*r ist herzlich willkommen, sich einzubringen, sodass hinterher alle informierter aus dem virtuellen Besprechungsraum rausgehen.

Stets denken wir darüber nach, wie wir Wissenstransfer, Partizipation und Transparenz in unserem Unternehmen verbessern können. Mit unserem neuen FSD-Blog werden wir diesem Ziel ein bedeutendes Stückchen näher sein.


Kommentieren, interagieren, interessieren


Egal ob Veranstaltungen, Fachliches oder Tipps, Ideen und Vorschläge – all‘ das und vieles mehr hat hier seinen Platz. Über die einzelnen Unternehmen und Fachbereiche hinaus bietet der virtuelle Besprechungsraum die Möglichkeit, sich zu informieren, selber interessante Beiträge mit einzubringen, Ideen zu teilen, seine Meinung zu äußern und vor allem, mit Kolleg*innen in den Austausch zu treten. Das geht übrigens ganz einfach:

  • mit Ihrer Dienst-eMail, Benutzernamen/Name (Vor- und Nachname) und eigenem Passwort registrieren
  • schon ist ein eigener Profilbereich erstellt, der neben lesen, kommentieren auch das Bewerten von Beiträgen ermöglicht
  • eigene Themen anzusprechen und Beiträge zu veröffentlichen ist nicht nur möglich sondern ausdrücklich erwünscht. Einfach das Formular „Mein Thema“ nutzen und Beiträge an unsere Redakteur*innen schicken

Netiquette: Für ein produktives Miteinander


Wir freuen uns, wenn wir mit so vielen von Ihnen wie möglich in unserem virtuellen Besprechungsraum in Austausch kommen, wenn wir voneinander produktiv lernen, Neuigkeiten erfahren, Ideen teilen und miteinander interagieren können. Diejenigen, die bereits in den sozialen Medien oder Foren unterwegs sind, sind mit der Bezeichnung „Netiquette“ sicherlich vertraut. Der Begriff setzt sich aus den beiden Wörtern Net (Internet) und iquette (Etikette) zusammen und beschreibt die Regeln des Umgangs miteinander auf der jeweiligen Plattform. Ebenso wie in einem analogen Besprechungsraum ist uns auch im Blog ein respektvoller Umgang miteinander über alle Maße wichtig. Da sich auf unserer Plattform ausschließlich Kolleg*innen aufhalten werden, gehen wir ohnehin davon aus, dass das für uns alle selbstverständlich ist. Interaktion, Interesse, Meinung und konstruktive Kritik sind etwas sehr Bereicherndes – Respektlosigkeit hingegen definitiv nicht.

Bitte halten Sie sich an folgende Netiquette-Regeln:

  • auf gesetzliche Regelungen achten
  • keine verbalen Attacken
  • keine persönlichen Daten, Telefonnummern oder Werbung veröffentlichen
  • keine Diskriminierung, sexistische oder rassistische Äußerungen

Denken Sie einfach daran, dass Ihnen auch im virtuellen Besprechungsraum immer ein realer Mensch gegenüber sitzt.

Die Registrierung erfolgt ausschließlich mit dem „echten“ Namen. Niemand bleibt anonym.

Wir sehen uns im virtuellen Besprechungsraum!


Mein Thema


Beitrag einstellen


Sie haben ein spezielles Thema, das Sie mit Kolleg*innen teilen möchten, eine Veranstaltungsankündigung, Neuigkeiten aus dem Fachbereich u.v.m. für unseren Blog?

Dann schicken Sie uns Ihren Beitrag direkt über das Online-Formular.

Ihr Beitrag wird dann unter Nennung Ihres Namens durch unsere Redaktion in den Blog eingepflegt.

Unter Beachtung der geltenden Vorgaben zur Veröffentlichung personenbezogener Daten können Sie gerne zusätzliche Dokumente und Fotos hochladen, die wir ausschließlich in Verbindung mit Ihrem Beitrag nutzen werden.
Bitte beachten Sie, dass Sie uns ausschließlich Bilder zur Veröffentlichung schicken:

  • über deren Urheberrechte Sie verfügen bzw. deren Veröffentlichung seitens des Urhebers gestattet ist.
  • bitte vergessen Sie auch nicht die Quellenangabe zu Herkunft des Bildes und Angabe des*der Fotograf*in mit anzugeben.
  • für die Ihnen die Einverständniserklärung der abgebildeten Personen vorliegen.

Da es sich bei dem FSD-Blog um eine zugangsgesicherte interne Plattform handelt, sind sämtliche Inhalte vor Zugriffe aus dem Internet geschützt.

Sollten wir einen Text ohne Bild von Ihnen erhalten, kümmern wir uns um die Bebilderung.

Unsere Redakteur*innen in den einzelnen Unternehmen stehen Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung:

FAMOS gGmbH: Cornelia Unkrodt

FSD-Stiftung: Andrea Niemann / Katharina Adelt

FSE-Gruppe/FSE PE: Danny Bamberg

Lwerk Berlin-Brandenburg gGmnH: Stephan Kersten / Bastian Piesk